Mittwoch, 11. Dezember 2019
Im Vergleich
Heute habe ich im Fernsehen eine Sendung über arme kinder in unserem Land gesehen. Dabei ist mir aufgefallen (falls die sendung nicht gestellt ist) wie gut ich es als Kind hatte. Klar mussten wir auf einiges verzichten missten oft jeden Cent 3 mal umdrehen aber es war nie wirklich so das wir gar nichts mehr hatten (Klar haben teilweise nachbarn und freunde ausgeholfen) . Wir hatten aber stets betten ein dach über dem kopf und nicht zuletzt hatten wir freunde. Wir brauchten aber auch keine Teuren Freizeitparks oder so denn wir hatten genug ideen selbst mit Phantasie uns eine schöne welt zu bauen. Meine Eltern haben versucht viel zu erfüllen . Wenn etsas nicht geklappt jat , dann konnten wir das akzeptieren.
Eigentlich müsste ich meiner Mama dafür danken nur leider kann ich das nicht mehr :(

... link (0 Kommentare)   ... comment