Freitag, 28. August 2020
Die Übung
Heute war ich mit der Therapeutin im Rewe. Als Übung musste ich bei den Regalen bei denen ich die meiste Angst bzw den Stresspegel habe ansteuern und dort mich länger aufhalten. So haben wir also fast 10 min vor dem Wurstregal verbracht. Danach ging es weiter zu den Süßigkeiten. Da war die Aufgabe schon härter. Ich sollte einfach mal den Wagen mit ganz viel Süßigkeiten füllen und dann damit 2 Runden durchs Geschäft laufen. Ich habe dann um es noch etwas schwerer zu machen für mich bei der ersten Runde an einem Kind vorbei gelaufen. Die Kinder sind meistens offen und ehrlich aber es kam nichts. In der 2. Runde bin ich dann zu einem Regal und habe einen Mann gefragt ob er kurz zur seite kann da ich an das regel müsste ( musste ich aber nicht) auch das verlief ohne Vorfall. Danach habe ich dann die Süßigkeiten wieder aus den Wagen genommen aber eine neue Süßigkeit mitgenommen als Übung. An der Kasse habe ich dann nochmal getestet denn es war eine fast leere Kasse und daneben eine kasse an der jugendliche waren. Ich habe trotzdem die Gummibärchen drauf gelegt , auch dort kamm nichts. Ich bin mal gespannt wie es die wird wenn ich alleine gehe. Und jaa von den Gummibärchen werde ich auch welche essen nur falls jemand wieder meint er frisst wie ein Monster. Deswegen auch falls es jemand gesehen hat wie der Wagen voll mit Süßigkeiten war , es war eine Übung wer das nicht glaubt kann gern den kassenbon ansehen oder die Therapeutin fragen :).

... comment