Donnerstag, 3. September 2020
Be(un)ruhigt
Ich muss sagen dass Gespräch mit der Ärztin ist mehr oder Weniger Erfolgreich hinter mir. Mit dem Ergebnis habe ich gerechnet und trotzdem kommt es unerwartet. Denn nun weiß ich praktisch gesehen genauso viel oder wenig wie vorher. Ich hat kurz die betroffene angeschaut nachdem ich meine Beschwerden offengelegt habe. Das Ergebnis sie hat nichts gehen keine Entzündung keine ......... . Wenn es das ist was schon lange im Raum steht sind sie von innen. Nun habe ich eine Überweisung um es richtig abklären zu lassen. Ich habe mich jedoch und da bin ich ehrlich nicht getraut anzurufen nicht aus angst vor dem Gespräch sondern weil ich weiß die Untersuchung wird nicht leicht und sehr unangenehm. Ich hoffe morgen geht es besser. Naja was eventuell positiv ist , ist dass sie einen Tumor in meinem Alter zu sehr großer Wahrscheinlichkeit ausschließen kann. Da frage ich mich aber kennt diese Krankheit überhaupt alter ? Ich meine im Durchschnitt erkranken um die 1800 Kinder und Jugendliche bis 15 Jahre in Deutschland an Krebs. Ich weiß nicht so was ich jetzt davon halten soll kurz war ich einfach erleichtert bis ich dann gemerkt bze realisiert habe dass dieses sehr unwahrscheinlich kein Nein ist und ein gewisses Risiko bleibt.....

... link (0 Kommentare)   ... comment